Es gibt kein Ruhiges Hinterland! | Am 15.07.17 zur Antifa-Demo nach Themar!

Nachdem 2015 und 2016 Nazikonzerte in Hildburghausen unter dem Namen „Live H8″ und „Rock für Identität“ mit 1.500 und 3.500 teilnehmenden stattfanden, wird für dieses Jahr in Themar von den Behörden bis zu 5000 Nazis erwartet, die teils aus ganz Europa dafür anreisen. Damit ist das Nazifestival, welches dieses Jahr unter dem Namen „Rock gegen Überfremdung“ stattfindet vermutlich das größte Europas. Angemeldet wurde das ganze vom umtriebigen Nazi Tommy Frenck, um ihn schart sich die Gruppe „Turonen/Gareden20″, die das Festival organisieren. Dazu zählen u.a. Angeklagte des „Ballstädt-Prozesses“, welche tief im „Blood & Honor“-Netzwerk verwurzelt sind.

Ein kleines antifaschistisches Bündnis organisiert dieses Jahr glücklicherweise einen kleinen Gegenprotest! Es wird sich ab 8:30 am Bahnhof Themar gesammelt. Währendessen gibt es in den Örtlichkeiten mehrere kleinere Kundgebungen. Ab 12:30 startet ab Grimmelshausen eine kleine Demo über Kloster Veßra, wo Tommy Frenck wohnt, am Nazifestival vorbei wieder zum Bahnhof Themar zurück.

Also, kommt am 15.07 ab 8.30 zum Bahnhof Themar, bringt eure Freund*innen und Genoss*innen mit und seid vorsichtig. Fahrt möglichst mit Auto oder Bus. Für alle die dennoch mit Zug fahren wollen: Teffpunkt des Aktionsnetzwerkes ist Samstag um 7:30 am Bahnhof West

Link für Facebook Seite des antifaschistischen Bündnis:
https://www.facebook.com/Themar1507/

Zum Aufruf:
http://themar.blogsport.eu/aufruf/

Facebookseite des Aktionsnetzwerkes:
https://www.facebook.com/aktionsnetzwerk/

Zusammenfassender Artikel von Haskala zu Nazikonzerte in Thüringen:
https://haskala.de/2017/03/23/blood-honour-bewirbt-rechtsrock-konzert-in-thueringen/

Zeitungsartikel zur Einschätzung der Behörden:
http://www.insuedthueringen.de/region/thueringen/thuefwthuedeu/Behoerden-rechnen-mit-5000-Neonazis-zum-Rechtsrock-Konzert;art83467,5613126


0 Antworten auf „Es gibt kein Ruhiges Hinterland! | Am 15.07.17 zur Antifa-Demo nach Themar!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − vier =